Hallo, ich bin Burgi!
Streichel mich!


Virtuelle Pinnwand Hier könnt ihr eure Fotos
anpinnen!
GB Bilder

Katzen - Bekommt die besten Bilder für euer Gästebuch!


  Startseite
    Adventkskalender
    Auf Samtpfoten
    Bären - Bärige Ansichten
    Bei uns in Greven
    Bild des Tages
    Dies und Das
    Gehörtes
    Gelesenes
    Gesehenes (Filme)
    Hosgeldiniz in der Türkei
    Münster-Spaziergang
    Natürlichkeiten
    Nostalgische Schatztruhe
    Slideshows
    Soooo lecker!
    (Un)Gereimtheiten
    Unterwegs
  Über...
  Archiv
  Schöne Häuser, Fassaden
  AVON-Sammlung
  Bücher-(m)eine Leidenschaft
  Lesezeichen
  Haftung
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    elegancepeter

    - mehr Freunde


Links
   
   Hier geht es zu meinem neuen Blog
   WER KENNT WEN
   Monilisigudis Grafik-Gästebuch
   ASTRID
   Inge
   Jess
   Judith
   Martha
   Renates Seeleninsel
   Sammy
   Wortman's Weblog





free counters
ZIP Codes

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

WIR ALLE SEHNEN UNS NACH LIEBE.

FREUE DICH AN DER LIEBE DER

ENGEL UND TEILE SIE MIT ANDEREN.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

<><><><><><><><><><><><><>

Friedfertige Gedanken sind ein Pfad

aus Licht für deine Engel!

<><><><><><><><><><><><><>

********************************

Hier kannst du deinen Biorhythmus errechnen:

Biorhythmus

********************************

-.-.-.-.-.-.-..-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Die Liebe und Weisheit deiner Engel führt dich

sicher durch das Auf und Ab des Lebens.

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.





Witzeland - Tageswitz


.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.


My blog is worth $5,080.86.
How much is your blog worth?




http://myblog.de/monilisigudi

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
AWARD

Danke JUDITH, für diese Ehre!

Nun ist es an mir, meinerseits 4 Personen auszusuchen, die diese Auszeichnung, so hoffe ich, zu würdigen wissen und sich darüber freuen.

Ich nominiere hiermit:

 

INGE (Blueswoman)

Renate (Renates Seeleninsel)

Brigitte (Cosmea49)

Curt (Manacur)

Liebe Nominierten, ein paar Richtlinien gibt es auch hier:

1. Bitte poste diesen Award auf Deinem Blog.

2. Füge einen Link zu der Person, die Dir den Award zukommen liess, hinzu.

3. Du sollst mindestens 4 “Mitblogger” nominieren.

4. Vergiss den Link zu den Award-Empfängern nicht!

5. Hinterlasse bei den Empfängern einen Kommentar, damit sie auch wissen, dass sie einen Award bekommen haben.

 

1.9.08 12:26


Noch ein Award!

Noch eine Nominierung erhielt ich von  Inge (Blueswoman). Vielen Dank. Fühle mich natürlich sehr geehrt!

Da ich bereits heute morgen schon vier Personen "nominiert" habe, hoffe ich, das dieses für heute  ausreichend ist. :-)

 

1.9.08 17:11


Beim Griechen

Anlässlich unseres Hochzeitstages genossen wir gestern Abend in unserem Lieblings-Restaurant ein leckeres Essen.


Hier haben wir schon an vielen Hochzeitstagen gesessen, wir werden immer sehr freundlich bewirtet, unser Tisch wird nett dekoriert. Als Geschenk erhielten wir eine Flasche unseres Lieblingsweines Imiglykos. Leider sind auf den Fotos die Teller und die Gläser schon leer. :-(


Statt Blumen erhielt ich von Peter übrigens diese "seltene" Pflanze. Ob es mir wohl gelingt, hiervon "Ableger" zu züchten?
Ich denke mal eher, sie gehört zu den "einjährigen" Pflanzen.


Hauptsache, es sind keine "Blüten"! Auf jeden Fall ist sie schön "wertvoll"!

 

2.9.08 09:07


34 Tage, 33 Nächte

Andreas Altmann schrieb dieses Buch:

34 Tage, 33 Nächte
Von Paris nach Berlin zu Fuß und ohne Geld


Auf der Rückseite des Buches steht als Kurzbeschreibung:

Träumen.Erleben.Reisen
Auf dem Weg nach Berlin sind immer zwei Personen unterwegs. Eine bin ich. Mit dem missmutigen Magen, dem Hunger, dem Durst, den Flüchen. Die andere ist der Schreiber. Er ist hochzufrieden, er lobt den Hunger, den Durst, den Zorn. Sie alle garantieren ihm Arbeit, ja das Recht zu schreiben. Was erzählen über einen Satten, den nichts heimsucht?

"Altmann schildert lebendig und emotional, mit Selbstironie und Distanz, ohne jede Arroganz. Das macht sein Buch auch für die Leser zur spannenden Grenzerfahrung..."
Münchener Abendzeitung

Altmann selbst in seinem Nachwort:
"Ich bin voller Dankbarkeit für alle, die etwas mit mir teilten. Ein Brot, zwei Äpfel, ein Bounty, ein paar Münzen. Oder ein Wort, eine Geschichte, ein Geheimnis, einen Blick in ihr Herz. Oder eine Gemeinheit, ein rüdes Wort, eine knallharte Absage, eine Trostlosigkeit für die nächste Nacht. Bereichert werden kann man auf so verschiedene Weise."

Das Buch wurde übrigens wegen seiner hohen publizistischen Qualität ausgezeichnet. ARTE hat über "34 Tage, 33 Nächte" den Film "Die Kunst des Bettelns" gedreht.

 


2.9.08 19:57


Apfel-Chutney

Der starke Regen mit Sturm hat heute Nacht wieder viele Äpfel vom Baum geschüttelt.

Die Frage ist, wie verarbeitete ich nun diese leckeren Früchtchen?


Jeden Tag nen Apfel essen....

das machen wir ja schon, sie schmecken auch echt lecker, aber trotzdem bleiben noch jede Menge Äpfel über.

Da fällt mir mein wunderschönes  Kochbuch aus dem Münsterland
ein, welches mich schon seit über 30 Jahren bei vielen Kochaktionen begleitet.


Ein Klassiker, den es heute immer noch zu kaufen gibt (siehe obigen Link). Vergilbte, fleckige Seiten, vergessene Spitzendeckchen und Lorbeerblätter, handschriftliche Notizen verleihen diesem Buch einen besonderen Charme.


So manches Rezept habe ich hieraus schon nachgekocht, besonders die typisch westfälischen Schmankerl, wie z.B. "Rindfleich mit Zwiebelsoße" oder "Welfencreme". Beim Rezept für die Welfencreme steht z.B. der "handgeschriebene"  Vermerk: "Mutti meint, in die Creme kommen Mandelsplitter"!

Aber irgendwie komme ich vom Thema ab. Heute geht es ja um Äpfel. 


In dem Kochbuch habe ich auf die Seiten für Notizen und weitere Rezepte
ein interessantes CHUTNEY-Rezept eingetragen, welches ich nun  mal ausprobieren werde. Eine pikante Apfelmarmeladen-Variante.

Mir fehlen noch ein paar Zutaten wie Rosinen und Nelken, die ich erst besorgen muss. Ich bin auf das Ergebnis schon jetzt gespannt und werde dann davon berichten!

3.9.08 19:05


Apfel-Chutney

Nun ist es fertig, mein Apfel-Chutney nach Großmutters Rezept:


8 Gläser habe ich gefüllt.

Judith, Christian und Schawesterli  bekommen ein Glas zum probieren!

6.9.08 00:46


Herbstliche Blütenpracht

Wie kürzlich Judith von ihrer Oma zum Geburtstag so haben wir auch  von meiner Mama  "allgemeingültige Gutscheine" zum Hochzeitstag geschenkt bekommen! (Der Ausdruck gefällt mir gut, Judith!)

 

Das habe ich heute dafür gekauft. Da die Blüten noch ziemlich geschlossen sind, werden wir an dieser schönen Pflanze sicher noch länger Freude haben können.

 


6.9.08 01:02


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung